Erdbeeren Rezepte



Zutaten Erdbeerkuchen mit Vanillepudding

Zutaten für den Biskuitboden

2 Eier
125 Gramm Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
125 Gramm Mehl
125 Gramm flüssige Butter
1 gestrichener Teelöffel Backpulver
Semmelbrösel und Butter für die Tortenform

Für den Belag
500 Gramm Erdbeeren
Zucker für die Erdbeeren

450 ml Milch (etwas weniger Milch für den Pudding, damit dieser auch schön fest bleibt)

2 Esslöffel Zucker
eine Packung Vanillepudding
1 Packung roten Tortenguss (plus Zucker je nach Rezeptangabe)

Benötigtes Zubehör

Tortenform, ich habe den Erdbeerkuchen mit Vanillepudding mangels Tortenform allerdings in einer Springform gebacken. Das funktioniert auch, allerdings wird der Kuchen dann nicht ganz so schön am Rand. Die Springform habe ich mit Backpapier ausgelegt.

Handrührgerät oder Küchenmaschine. Mindestens eine mittlere Schüssel für den Teig. Eine Schüssel für die Erdbeeren. Messer, Löffel und ein Topf mit Schneebesen oder Gabel für das Anrühren des Tortenguss. Außerdem Topf, kleine Schüssel und Schneebesen für den Vanillepudding, der natürlich auch in eine Schüssel zum abkühlen muss.

Zubereitungszeit Rezept

Etwa eine halbe Stunde. Der Kuchen sollte dann mindestens eine Stunde kalt stehen, damit alles schön fest wird. Die Zubereitungszeit verteilt sich auf Vanillepudding kochen und den eigentlichen Kuchen machen, backen und belegen.

Erdbeerkuchen mit Vanillepudding

Rezept mit Bildern.
Rezept für einen leckeren Erdbeerkuchen mit Vanillepudding. Serviert wird der Kuchen natürlich mit Sahne. Einfaches Rezept, besonders saftig eben durch den Pudding.

Vanillepudding nach Packungsanweisung kochen und kalt stellen. Am besten den Vanillepudding einige Stunden vorher oder sogar am Vortag kochen.


Die Erdbeeren waschen, entstielen und halbieren bzw. vierteln (je nach Größe). Zuckern und kalt stellen.


Backofen auf 200 Grad vorheizen (Ober- und Unterhitze), Umluft 160 Grad. Tortenform fetten und mit Semmelbrösel ausstreuen bzw. Springform mit Backpapier auslegen.


Nun den Teig für den Erdbeerkuchen bereiten. Die Eier mit den Zucker und dem Vanillezucker schön schaumig rühren. Nun die flüssige Butter gut unterrühren. Danach das Mehl und Backpulver zunächst drunter heben (dann staubt es nicht so) und dann ebenfalls gut unterrühren.


Den Teig in der Backform verteilen und im vorgeheizten Backofen 15 Minuten bei 200 Grad auf der mittleren Schiene backen (Umluft 160 Grad).


Erdbeerkuchen mit Vanillepudding und Erdbeeren noch ohne Guss
Boden aus dem Ofen nehmen und auf einem Rost auskühlen lassen.

Nun den Vanillepudding auf dem Kuchenboden verteilen. In der Mitte kann ruhig ein kleiner Hügel entstehen. Die Erdbeeren nun auf dem Vanillepudding verteilen. Übriggebliebenen Saft für die Zubereitung des Tortenguss verwenden (Wassermenge anpassen). Da der Erdbeersaft gesüßt ist, hierbei die Zuckermenge etwas anpassen.

Tortenguss nach Backungsanweisung zubereiten. Etwas abkühlen lassen, er sollte aber heiß und flüssig bleiben. Dann von der Mitte her auf den Erdbeeren verteilen.

Der Erdbeerkuchen kann am Rand noch mit gehobelten Mandeln verziert werden. Diese sollten auf den noch feuchten Guss gestreut werden.

Nun kommt die Zeit des Wartens. Zum Auskühlen sollte der Erdbeerkuchen mindestens eine Stunde in den Kühlschrank verschwinden.


Zum Servieren einfach noch ein Klecks Schlagsahne pro Stück reichen.


Kleiner Tipp für erdbeerigen Tortenguss

Ein paar Erdbeeren pürieren und mit dem Wasser vom Tortenguss (Menge natürlich anpassen) vermengen und damit den Tortgenguss für den Erdbeerkuchen machen. Der Tortenguss ist dann zwar nicht ganz so klar, aber bekommt noch einen extra Erdbeergeschmack dazu.


Abwandlung des Erdbeerkuchens

Der Erdbeerkuchen kann natürlich auch mit deutlich mehr Erdbeeren gebacken werden. Dann die Erdbeeren zur Mitte hin aufschichten. Hier dann aber besser zwei Beutel Tortenguss anrühren, damit das ganze Gebilde auch gut hält.

 

Weitere Rezepte

Biskuitrolle mit Erdbeeren.

Biskuitrolle mit Erdbeeren

Eine Biskuitrolle mit Erdbeeren und Sahne als Füllung. Eigentlich ist Biskuitteig sehr einfach, nur das Eier trennen und das Aufrollen sind etwas problematisch. Diese Art Erdbeerkuchen ist aber schnell und einfach gemacht und mit Erdbeersahne als Füllung Biskuitrolle mit Erdbeeren
Dessert mit Erdbeeren und Pudding.

Dessert mit Erdbeeren und Pudding

Aus leckeren frischen Erdbeeren und Pudding lässt sich auch von Ungeübten ein leckeres Dessert zaubern. Dafür benötigt man nur frische Erdbeeren, wahlweise Vanillepudding und / oder Schokoladenpudding und Schlagsahne. Wer das ganze noch aufpeppen Dessert mit Erdbeeren und Pudding
Erdbeeren einfrieren.

Erdbeeren einfrieren

Erdbeeren einfrieren kann man auch selber. Vorausgesetzt man hat einen Tiefkühler zu Hause, hat man so einen Vorrat, um auch außerhalb der Saison leckere Rezepte mit Erdbeeren nachzukochen oder nachzubacken. Erdbeeren einfrieren
Erdbeeren Kalorien und Vitamine.

Erdbeeren Kalorien und Vitamine

Erdbeeren haben sehr wenig Kalorien. 250 Gramm Erdbeeren bringen es gerade einmal auf 87,5 Kalorien (362,5 Kilojoule). Mit 100 Gramm Erdbeeren nimmt man also gerade einmal 35 Kalorien zu sich. Dazu sind Erdbeeren wahre Vitaminbomben und damit Erdbeeren Kalorien und Vitamine

 

Erdbeeren Rezepte 2017 | Impressum und Bilder | Alle Rezepte